Nick Dong-Sik

wurde in Seoul/Südkorea geboren. Er wuchs in Franken, in der Nähe von Nürnberg auf. Nach dem Abitur und einem kurzzeitigen Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er seine Schauspielausbildung in München, zunächst mit dem Schwerpunkt Theaterschauspiel. Es folgten Weiterbildungen an der Hochschule für Film und Fernsehen München. Neben verschiedenen Theaterengagements war er bald regelmäßig in nationalen und internationalen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen.

 

 

Er begann selbst zu unterrichten, entwickelte eine eigene Technik für Filmschauspiel und erstellte das inhaltliche Ausbildungskonzept für die erste Filmschauspielschule in Deutschland. Als Coach arbeitet er nach wie vor mit unzähligen deutschen und internationalen Schauspielern, sowie coachte er Showgrößen, wie z.B. Bülent Ceylan, Maite Kelly, Ralph Caspers für ihre ersten Kino-/Filmrollen. 2015 veröffentlichte er das Buch: "Camera Acting - Das Schauspiel-Training" mit dem UVK Verlag. 2016 gründete er mit Lars Oberhäuser die staatlich anerkannte Filmschauspielschule Acting Studio Cologne und ist bis heute dort als Dozent und Leiter tätig.